In einer von der Friedrich-Naumann-Stiftung in Auftrag gegebenen Studie untersuchen NOUS Mitglied Hans Jürgen Schösser und Michael Schuhen die Darstellung von weiblichen Vorbildern wie Unternehmerinnen und Managerinnen in deutschen Wirtschaftsschulbüchern. Diese kommen kaum vor, stattdessen werden traditionelle Rollenbilder gepflegt und Frauen treten – wenn überhaupt – meist als Arbeitnehmerin auf. Dabei zeigen vereinzelte positive Beispiele, wie eine bessere Darstellung gelingen kann. In den untersuchten Büchern wird jedoch meist die Chance vergeben, Unternehmerinnen als Rollenvorbilder einzubringen.

Schlösser, Hans Jürgen;Schuhen, Michael (2020): Weibliche Vorbilder in Wirtschafts-schulbüchern. Online unter https://shop.freiheit.org/#!/publikation/867.