Crystal Cordell Paris: Pourquoi Encore Le Féminisme? Pour une éthique du libre choix

Techniques de procréation médicalement assistées, gestation pour autrui, intersexualité… Autant de problématiques de nos sociétés contemporaines qui soulèvent la question du libre choix, de la liberté individuelle, et du féminisme. Peut-on tout se permettre au nom de la liberté individuelle ? En quoi consiste la liberté des individus? Jusqu’où va-t-elle Weiterlesen…

Patricia Commun: Les Ordolibéraux – Histoire d’un libéralisme à l’allemande

Patricia Commun, germaniste et historienne, est spécialiste de l’Allemagne contemporaine. Plus de dix ans après l’ouvrage collectif qu’elle avait dirigé (Commun, 2003), et dont les contributions en langue française et allemande font encore référence de ce côté-ci du Rhin, l’auteure signe une ambitieuse histoire de l’ordolibéralisme, laquelle vient sanctionner son Weiterlesen…

Michael C. Burda / Stefanie Seele: Das deutsche Arbeitsmarktwunder: Eine Bilanz

Dem deutschen Arbeitsmarkt ging es noch nie seit der Wiedervereinigung so gut wie heute. Die nachhaltige Entwicklung seit 2005 ist auf einen entscheidenden Treiber zurückzuführen: die Umverteilung eines beinahe gleichbleibenden Arbeitsstundenvolumens auf mehr Beschäftigte durch die massive Ausweitung der Teilzeitarbeit. Die Lohnzurückhaltung der Tarifparteien war dabei eine notwendige, jedoch nicht Weiterlesen…

Daniel Brühlmeier/ Philippe Mastronardi: Demokratie in der Krise – Analysen, Prozesse und Perspektiven

Alle Welt redet von Krise. Nun auch noch eine Demokratiekrise? Ist Demokratie Teil der Lösung oder Teil des Problems? Kranken die politischen Prozesse an sich selbst oder leiden sie unter äusseren Einflüssen aus Wirtschaft und Gesellschaft? Ist unsere Demokratie reformfähig? Hat sie eine Zukunft? Von ihrem Ideal her ist Demokratie Weiterlesen…