Am von in der Kategorie Publikationen.

From citizens paying taxes to employees following their bosses’ orders and kids obeying their parents, we take it for granted that a whole range of authorities have the power to impose duties on others. However, although authority is often accepted in practice, it looks philosophically problematic if we conceive persons as free and as equals…. Read more »

Am von in der Kategorie Publikationen.

Auslöser meiner Überlegungen ist die akute Flüchtlingskrise. Es spricht manches dafür, dass sich diese Krise nicht einfach mit einigen administrativen Maßnahmen der Zuwanderungsbeschränkung in kurzer Frist in Luftauflösen wird. Vermutlich ist sie Symptom für eine neue Welle der weltweiten Angleichung von Lebensbedin-gungen, die sich unter anderem in großen Wanderungen niederschlägt. Es ist dann im Interesse… Read more »

Am von in der Kategorie Publikationen.

In Joseph Schumpeters Ausführungen zum Steuerstaat und zur Herausbildung sowie zum Charakter moderner Staatlichkeit finden sich deutliche Hinweise darauf, dass ihm wesentiche Ingredienzien der Konzeption eines „modernen“, demokratisch verfassten Steuer- und Leistungsstaats gegenwärtig waren. Im Hinblick auf die Staatsausgaben und Staatsaufgaben findet sich der Gedanke, der moderne Staat sei eine Maschinerie zur Verwirklichung jener Ziele,… Read more »

Am von in der Kategorie Paper, Publikationen.

Baruch Spinoza, Friedrich Nietzsche and, more recently, Ruediger Bittner argued that regret is unreasonable. My article criticises this view and describes what I consider to be the common-sense understanding of regret: In some – but not all – cases of flawed actions it is unreasonable to regret what one did. The article characterises the common-sense… Read more »

Am von in der Kategorie Call for Papers, Call for Papers, Wettbewerb.

NOUS invites young scholars interested in the history of political economy and philosophy to submit essays on one of the two following topics: “The continuing relevance of Adam Smith” or “Adam Smith, ordoliberalism, and ‘Ordnungspolitik’”. Submitters are expected to contribute original thoughts on the legacy and the importance of the Scottish Enlightenment in the fields of philosophy, politics, and economics.

Am von in der Kategorie Paper, Publikationen.

Die Begriffe »Wert« und »Werte« verweisen auf das Gute. Sie zielen damit letztlich auf etwas Höheres, die einzelne Person Transzendierendes, auf etwas Absolutes, Universelles – aber die wirtschaftliche Terminologie sorgt für eine abrupte Erdung. Ist das angemessen? Will man so über ideelle Abstrakta spre- chen, die den meisten Menschen in ihrem tiefsten Innern wichtig und… Read more »

Am von in der Kategorie Paper, Publikationen.

Techniques de procréation médicalement assistées, gestation pour autrui, intersexualité… Autant de problématiques de nos sociétés contemporaines qui soulèvent la question du libre choix, de la liberté individuelle, et du féminisme. Peut-on tout se permettre au nom de la liberté individuelle ? En quoi consiste la liberté des individus? Jusqu’où va-t-elle ? Et comment se négocie… Read more »

Am von in der Kategorie Paper, Publikationen.

Patricia Commun, germaniste et historienne, est spécialiste de l’Allemagne contemporaine. Plus de dix ans après l’ouvrage collectif qu’elle avait dirigé (Commun, 2003), et dont les contributions en langue française et allemande font encore référence de ce côté-ci du Rhin, l’auteure signe une ambitieuse histoire de l’ordolibéralisme, laquelle vient sanctionner son programme de recherche centré sur… Read more »